Mitgliedschaft im Emirat Shrine Club Switzerland

Die zwei Grundpfeiler der Shriners sind "Spass zu haben" und "Kindern zu helfen".

Spass haben wir während unserer Club Treffen, an welchen wir mit unserer ganzen Familie, wie auch Freunden und Bekannten zusammenkommen um den Alltag für einen Moment zu vergessen, eine gute Zeit miteinander zu verbringen und dadurch auch die angestrebten freimaurerischen Werte zu leben.

2.jpg
3.jpg

Kindern helfen wir, in dem wir bedürftigen Kindern aus der ganzen Welt den Transport in eines unserer 22 Shriner Kinderkrankenhäuser und somit den Zugang zu einer weltweit führenden medizinischen Behandlung ermöglichen, die Shriner Tele-Medizin weltweit fördern wie auch lokal karitativ wirken.

Ganz im Sinne des freimaurerischen Mottos "Schaue um dich"...!

1.jpg

Wer sich diesen Gedanken zugetan fühlt, bringt bereits einer der wichtigsten Voraussetzungen mit, um Shriner werden zu können.

Shriner wird man durch eine Initiation. Dies bedeutet, dass man in einer feierlichen Zeremonie zum Shriner geweiht wird.

Shriner zu sein bedeutet nicht, sich initiieren zu lassen, den Fez aufgesetzt zu bekommen, diesen jedoch danach als Trophäe im eigenen Schrank verstauben zu lassen...! 

 

Shriner zu sein bedeutet, sich zu etwas mehr Freude, zu etwas mehr Glücklichsein zu bekennen. Und Shriner zu sein bedeutet vor allem auch, sich für andere einzusetzen und zu engagieren. Sich selbst nicht zu ernst zu nehmen und den Fokus auf andere in unserer Gesellschaft zu legen.

 

Der Shriner Fez ist somit weltweit zu einem Symbol geworden, welches für Uneigennützigkeit und Nächstenliebe steht.

Jeder reguläre Freimaurer im Meistergrad kann grundsätzlich Shriner werden. Die Mitgliedschaft im Shrine ist somit geknüpft an eine Mitgliedschaft in der Freimaurerei.

Sollten Sie noch kein Freimaurer sein und mehr über die Freimaurerei in Erfahrung bringen möchten, verweisen wir Sie gerne auf die Homepage der Schweizerischen Grossloge Alpina.

sgla.png

Ein "regulärer" Freimaurer zu sein bedeutet im Falle der Shriners, Mitglied in einer Freimaurerloge zu sein, welche zu einer Grossloge gehört, die durch die Freimaurer-Grossmeisterkonferenz der Vereinigten Staaten von Amerika anerkannt ist. Dazu gehören unter anderem sämtliche Grosslogen, welche durch die Vereinigte Grossloge von England (UGLE) anerkannt sind.

Ein Bruder Freimaurer welcher im Emirat Shrine Center aufgenommen werden möchte, füllt einen Aufnahmeantrag 

aus, über welchen danach abgestimmt werden muss.

Sollte diese Abstimmung positiv verlaufen, findet beim nächst möglichen Datum die Aufnahme in Heidelberg, Deutschland statt. Die sogenannten "Spring Ceremonial" oder "Fall Ceremonial" stellen sicherlich der Höhepunkt eines jeden Shriners dar und sind immer mit sehr viel Spass verknüpft.

 

Der neu initiierte "Noble" wird diesen Tag sicherlich nie mehr vergessen und in bester Erinnerung behalten.

DSC_0371.JPG

Danach ist der entsprechende Bruder Freimaurer ein "Noble of the Shrine" und auf der ganzen Welt als solcher anerkannt und geschätzt.

In Folge dessen kann sich ein Noble jedem regionalen Shrine Club in seiner Nähe anschliessen. Zum Beispiel dem Emirat Shrine Club Switzerland.

Solltest "Du", lieber Bruder Freimaurer, nun den Wunsch verspüren mehr über die Shriners erfahren und dich eventuell sogar den Shriners anschliessen zu wollen, so zögere nicht uns zu kontaktieren.

Kontaktformular

Gerne beantworten wir die alle Fragen die du eventuell hast und geben dir weitere Informationen dazu, was eine Mitgliedschaft im Shrine für dich bedeuten würden.

Wir freuen uns über deine Kontaktaufnahme...!

1.JPG